Drehzahlreglermenü Einstellpunkte F, G und H

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Manuals:MB Plus:Governormenu F and the translation is 100% complete.

Der Drehzahlregler von MICROBEAST PLUS rechnet grundsätzlich mit der Rotorkopfdrehzahl des Helikopters. So können Sie (wie bei Einstellpunkt D dargestellt) einfach die gewünschte Rotordrehzahl vorgeben und MICROBEAST PLUS wird diese möglichst genau einhalten. Damit die über den Drehzahlsensor ermittelte Motordrehzahl in die Rotorkopfdrehzahl umgerechnet werden kann, muss die Getriebeuntersetzung des Helikopters angegeben werden. Hierfür werden die Einstellpunkte F, G und H verwendet, die in Kombination die Getriebeuntersetzung bestimmen (X.YZ:1). Bei Einstellpunkt F wird die Zahl vor dem Komma eingestellt, über die Punkte G und H die Nachkommastellen. Vergleichen Sie nachfolgende Tabelle und stellen Sie an jedem Einstellpunkt durch Anwahl mit dem Hecksteuerknüppel die Status LED auf die entsprechende Farbe und den entsprechenden Zustand, so dass sich die gewünschte Untersetzung ergibt. Die Untersetzung wird in Schritten von 0.05 angegeben. Stellen Sie die Untersetzung ein, die der Untersetzung Ihres Helikopters am Nächsten kommt.

Die Getriebeuntersetzung sollte in der Anleitung Ihres Modellhubschraubers angegeben sein. Vor allem bei Elektromodellen kann diese abhängig vom verwendeten Motorritzel variieren. Bei Helikoptern mit einstufigem (zahnradgetriebenem) Hauptgetriebe lässt sich die Untersetzung berechnen indem die Anzahl der Zähne des Hauptzahnrads durch die Anzahl der Zähne des Ritzels geteilt wird.

Beispiel: Shape S8 - Hauptzahnrad 130 Zähne / Motorritzel 15 Zähne. Untersetzung ca. 8,65:1. F - Status LED violett blinkend, G - Status LED rot blinkend, H - Status LED violett blinkend.


Drücken Sie kurz auf den Taster um zum jeweils nächsten Einstellpunkt zu springen. Nach Einstellpunkt H ist die Grundeinstellung beendet und durch den Tastendruck ist MICROBEAST PLUS wieder im Betriebsmodus.

Status LED Einstellpunkt F (X)
aus eigene
violett blinkend 8
violett 9
rot blinkend 10
rot 11
blau blinkend 12
blau 13
rot/blau blinkend 14
Einstellpunkt G
Status LED
YZ Einstellpunkt H
Status LED
aus .00 aus
aus .05 violett blinkend
aus .10 violett
aus .15 rot blinkend
violett blinkend .20 aus
violett blinkend .25 violett blinkend
violett blinkend .30 violett
violett blinkend .35 rot blinkend
violett .40 aus
violett .45 violett blinkend
violett .50 violett
violett .55 rot blinkend
rot blinkend .60 aus
rot blinkend .65 violett blinkend
rot blinkend .70 violett
rot blinkend .75 rot blinkend
rot .80 aus
rot .85 violett blinkend
rot .90 violett
rot .95 rot blinkend



Mit der Option „eigene“ bei Einstellpunkt F kann eine benutzerdefinierte Untersetzung gewählt werden, die mit der StudioX Software und dem optional erhältlichen USB2SYS Interface editiert werden kann. Die Einstellpunkte G und H werden dann übersprungen, wenn der Taster kurz gedrückt wird.