Parametermenü Einstellpunkt C

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Manuals:MB Plus:Parametermenu C and the translation is 100% complete.

Fliegen Sie mit dem Heli schnell horizontal geradeaus. Steuern Sie dabei ruckartig Pitch. Wenn dabei die Spitze des Helikopters leicht nach oben und unten ausbricht („Delfinbewegung“), erhöhen Sie den Wert unter Einstellpunkt C. Ist der Wert der Schnellflugstabilität allerdings zu hoch eingestellt, dann reagiert der Heli auf schnelle zyklischen Steuerbefehlen eventuell etwas träge und zeitverzögert. Versuchen Sie die Schnellflugstabilität gerade so hoch einzustellen, wie es unbedingt notwendig ist. Achten Sie auch darauf, dass die Taumelscheibenempfindlichkeit (Drehregler 1) so hoch wie möglich eingestellt sein muss. Andernfalls könnte ein evtl. vorhandenes Aufbäumen auch auf zu niedrige Taumelscheibenempfindlichkeit zurückzuführen sein. Der Helikopter bäumt dann grundsätzlich im Geradeausflug auf, nicht nur bei schnellen Pitchbewegungen!

Sollte selbst in der Einstellung „sehr hoch“ immer noch ein Aufbäumen festzustellen sein prüfen Sie nach, ob die Taumelscheibe bei hohen kollektiven Pitchausschlägen genügend zyklischen Steuerweg zur Verfügung hat (Setupmenü Einstellpunkt L) und verwenden Sie schnellere und kräftigere Servos sowie schwere Rotorblätter mit sehr wenig Vorlauf.

Der momentan aktive Wert wird durch die Farbe der Status LED signalisiert. Die Auswahl erfolgt durch wiederholte Betätigung des Heckrotorsteuerknüppels in eine Richtung, bis die Status LED in der gewünschten Farbe leuchtet.

Status LED Aufbäumkompensation
violett sehr niedrig
rot blinkend niedrig
rot mittel
blau blinkend hoch
blau sehr hoch
aus eigene

Über die Option „eigene“ kann eine benutzerdefinierte Einstellung aufgerufen werden, die mittels der StudioX Software und dem optional erhältlichen USB2SYS Interface editiert werden kann.


Durch Druck auf den Taster speichern Sie die Einstellung und gelangen zu Einstellpunkt D.