Parametermenü Einstellpunkt M

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Manuals:MB Plus:Parametermenu M and the translation is 100% complete.

Wenn bei Einstellpunkt L ein Modus „mit Pitchkontrolle“ ausgewählt ist, so erscheint nach dem Tastendruck bei Einstellpunkt L zusätzlich der Einstellpunkt M. Andernfalls wird Einstellpunkt M übersprungen!


Bei Einstellpunkt M wird das kollektive Pitch automatisch auf den Schwebepitchwinkel gestellt, der bei eingeschalteter AttitudeControl eingenommen wird, sobald der Helikopter die horizontale Lage erreicht hat. Idealerweise ist der Schwebepitchwinkel gerade so groß, dass der Helikopter dabei einen stationären Schwebeflug einnimmt ohne zu steigen oder zu sinken. Typischerweise sind dies ca. 5° – 6° Anstellwinkel. Je nach persönlicher Vorliebe kann der Winkel auch größer eingestellt werden, so dass der Heli bei eingeschalteter AttitudeControl etwas wegsteigt und an Höhe gewinnt.

Durch Betätigung des Rollsteuerknüppels nach links oder rechts kann der Winkel für das Schwebepitch eingestellt werden. Die Farbe der Status LED gibt dabei einen Anhaltspunkt in welchem Bereich der Pitchwinkel momentan eingestellt ist. Der Schwebepitchwinkel wird dabei prozentual zum maximalen positiven/negativen Pitchwinkel angegeben, der unter Setupmenü Einstellpunkt K eingestellt wurde.

Status LED AttitudeControl Schwebepitch
aus > 20% vom maximalen Pitch
violett > 30% vom maximalen Pitch
rot > 50% vom maximalen Pitch
blau > 70% vom maximalen Pitch


Warning.png Wird der maximal positive/negative Pitchwinkel unter Setupmenü Einstellpunkt K verändert, so ändert sich auch unmittelbar der Schwebepitchwinkel! Prüfen Sie nach einer Anpassung der maximalen Winkel den Schwebepitchwinkel bei Paramtermenü Einstellpunkt M und passen Sie ihn entsprechend an.

Warning.png Bei Verwendung des „3D - Modus mit Pitchausgleich“ sollten Sie sicherstellen, dass der Pitchbereich symmetrisch ist, also maximaler positiver und negativer Pitchwinkel identisch sind. Anderenfalls würde die Höhe der Schwebepitchwinkel in Normal- und Rückenlage voneinander abweichen! Die Einstellung bei Einstellpunkt M beeinflusst beide Lagen, eine getrennte Einstellung der Pitchwinkel ist derzeit nicht vorgesehen.




Durch kurzen Druck auf den Taster speichern Sie die Einstellung und verlassen das Parametermenü. MICROBEAST PLUS ist wieder in Betriebsbereitschaft!