Empfänger-Einstellmenü

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Manuals:MB Plus:Receiver setup intro and the translation is 100% complete.

An MICROBEAST PLUS kann eine Vielzahl von unterschiedlichen Empfängertypen mit verschiedenen Arten von Ausgabesignalen angeschlossen werden. Welcher Empfängertyp bzw. welches Übertragungsprotokoll verwendet wird, muss vor der eigentlichen Inbetriebnahme im Empfängereinstellmenü ausgewählt werden, damit die Eingänge am Microbeast Plus entsprechend konfiguriert und die Steuersignale korrekt dekodiert werden. Wenn ein Singleline-Empfänger verwendet wird, muss in diesem Menü zusätzlich die Zuordnung der Fernsteuerkanälen zu den einzelnen Funktionen bestimmt werden, da bei diese Empfängern alle Steuerbefehle zu einem einzigen Datenpaket zusammengefasst sind und die Reihenfolge der Steuerkanäle variieren kann.

Um in das Empfänger-Einstellmenü zu gelangen müssen Sie den Taster am MICROBEAST PLUS drücken und gedrückt halten, solange das Gerät noch ausgeschaltet ist. Schalten Sie es ein, während Sie weiter auf den Taster drücken.

Receiver setup 1 DE.png

Wenn das Empfänger-Einstellmenü aufgerufen wird können Sie das daran erkennen, dass die Menü LED neben Punkt A unmittelbar zu blinken anfängt, sobald Sie die Stromversorgung einschalten. Farbe und Zustand der Status LED geben Auskunft über den momentan gewählten Empfängertyp. Lassen Sie den Taster los und stellen Sie Menüpunkt A entsprechend ein. Falls hingegen alle Menü-LEDs aufleuchten und die Status LED die Farben wechselt, dann wurde der Taster während des Einschaltens nicht festgehalten und MICROBEAST PLUS startet mit dem Initialisierungsvorgang! Schalten Sie in diesem Fall das Gerät aus und probieren Sie es noch einmal.

 

Warning.png Wenn zur Stromversorgung ein Motorsteller mit BEC verwendet wird stellen Sie sicher, dass der Elektromotor nicht aus Versehen anlaufen und den Heli antreiben kann, z.B. indem Sie den Motor vom Steller trennen oder das Motorritzel demontieren! Bei Helis mit Verbrennungsmotor empfehlen wir, das Servohorn oder Anlenkgestänge vom Gasservo zu entfernen um ein Blockieren beim ersten Einschalten zu verhindern.

Beachten Sie, dass bei den ersten Einstellpunkten des Empfängermenüs der Gasausgang [CH5] am MICROBEAST PLUS keinerlei Signal ausgibt, wenn ein Single-Line Empfänger verwendet wird. Bei Einstellpunkt N (Motor Failsafe Position) hingegen wird der Ausgang aktiv geschaltet, damit die Gasstellung geprüft werden kann!