Grundlegende Funktionen von StudioX

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page StudioX Plugins and the translation is 100% complete.


Allgemeine Information

StudioX unterstützt eine Vielzahl von Geräten:


Es können typischerweise folgende Tätigkeiten durchgeführt werden:

  • Administration
  • Konfiguration
  • Geräteupdate und Kauf von Softwareupgrades
  • Sichern und Wiederherstellen der Konfiguration
  • Laden von Voreinstellungen


Eine detailierte Beschreibung zu den einzelnen Plugins findest Du unter den jeweiligen Links zu den Geräten.

Verbindung zu einer BEASTX Flugsteuerung

Jedes BEASTX Gerät verfügt über eine serielle Schnittstelle zur Kommunikation. Diese ist mit SYS gekennzeichnet. Stecke das Kabel das vom USB Interface kommt an diesem Anschluss an. Achten Sie dabei auf korrekte Polarität auf beiden Seiten! Wenn ein USB2SYS Interface verwendet wird, muss das MICROBEAST PLUS / der SPEKTRUM AR7210 Empfänger zusätzlich mit Strom versorgt werden, z.B. einfach über den Empfängerakku oder das BEC des RC Modells. Das USB Interface kann das Gerät nicht mit Strom versorgen!

USB2SYS MBPlus.png



Wenn der RX2SIM als Interface verwendet wird (USB2SYS Emulation) wird das BEASTX Gerät hingegen mit Strom vom USB Anschluss des Computers versorgt. Wegen der integrierten Strombegrenzung funktioniert das aber nur, wenn keine weiteren Verbraucher wie Servos oder Empfänger angeschlossen sind! Ansonsten muss auch hier die Stromversorgung über eine externe Stromquelle erfolgen. In diesem Fall ist aber zu beachten, dass der Pluspol der Verbindungsleitung (rotes Kabel) durchtrennt werden muss, wenn die Versorgungsspannung höher als 6 Volt ist (z. B. bei Verwendung eines 2s Lipo als Empfängerstromversorgung). Andernfalls werden RX2SIM und USB Anschluss des Computers beschädigt!

RX2SIM MBPlus.png RX2SIM MBPlus powered.png



Verbindung zu einem RX2SIM Multi-Sim Adapter

Wenn der RX2SIM wie oben beschrieben im USB2SYS Modus betrieben wird um eine BEASTX Flugsteuerung mit dem Computer zu verbinden, dann wird StudioX den RX2SIM nicht als eigenständiges Gerät erkennen. Dies ist aber notwendig, um ein Firmware Updates durchführen zu können. Halte dazu den Taster am RX2SIM gedrückt bevor und während der RX2SIM in den Computer eingesteckt wird. Der RX2SIM wird dann im Bootloader Modus starten (die blauen LEDs AUX und PPM leuchten) und StudioX wird das RX2SIM Plugin laden.

BLE2SYS Bluetooth LE Adapter

Mit StudioX können Updates auf den BLE2SYS Bluetooth LE Adapter aufgespielt und Geräteparameter verändert werden. Um den BLE2SYS am Computer anzuschließen wird er mit dem USB2SYS Interface oder dem RX2SIM Multi-Sim Adapter verbunden. Wenn ein USB2SYS verwendet wird, muss das Gerät extern über ein Y-Anschlusskabel mit Strom versorgt werden. Achte dabei auf polungsrichtigen Anschluss!

BLE2SYS to USB2SYS.png BLE2SYS to RX2SIM.png

Wenn ein RX2SIM Multi-Sim Adapter verwendet wird, bringe diesen in den USB2SYS Emulationsmodus (Knopf am RXSIM wiederholt drücken, solange bis die LED in orangener Farbe leuchtet)!


freakware Network Konto

Um Zusatzinhalte (wie z.B. Herunterladen von Firmwareupdates) nutzen zu können, ist eine Benutzerregistrierung beim freakware Network erforderlich. Klicke oben links auf das kleine fw - Symbol, um den freakware Network Verbindungsdialog anzuzeigen:

noframes

Klicken Sie hier auf Create New Account und geben Sie eine gültige eMail Addresse an, unter der Sie erreichbar sind, sowie ein sicheres Passwort:

noframes

Zur Bestätigung wird an die angegebene Adresse eine Email geschickt. Nachdem Sie den Bestätigungslink in dieser Email angeklickt haben, können Sie sich ab sofort mit Ihrer Email Adresse und dem Passwort über die Login Schaltfläche im freakware Network einloggen.

Diese Adresse wird auch benötigt, falls Sie Ihr Passwort vergessen haben und um notfalls mit Ihnen in Kontakt treten zu können, z.B. im Falle wichtiger Firmware Updates. Wir versichern, dass Ihre Daten niemals weitergegeben werden und wir diese nicht zu Werbezwecken nutzen!

Wir empfehlen unbedingt eine "echte" gültige Adresse zu verwenden, keine one-time Provider.

Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten prüfen Sie nach, ob die Email versehentlich als Spammail klassifiziert und möglicherweise in Ihren Spam Ordner verschoben wurde. Da es sich um eine automatisch versendete Nachricht handelt ist leider nicht auszuschließen, dass manche Email Provider diese Nachricht falsch zuordnen.



Geräteregistrierung

Allgemein zugängliche Dokumente aus dem freakware Network, wie z.B. Handbücher für BEASTX oder RCWare Geräte werden sichtbar, sobald Du im fw Network eingelogged bist.

Um individuelle Daten wie z. B. Software Updates für Deine Geräte zu erhalten, muss das jeweilige Gerät auf Deinen Account registriert sein.

Wenn ein Gerät mit StudioX verbunden ist, sollte folgende Übersicht erscheinen (im Beispiel ist ein MICROBEAST PLUS angeschlossen):

noframes

Klicke auf die Registrieren Schaltfläche um das Gerät mit Deinem freakware network Account zu verbinden.

Wenn die Hinweisnachricht verschwunden ist, sollten unter Firmware Update neue Inhalte zur Verfügung stehen.


Geräte updaten

Wenn ein Software Update den Status verfügbar trägt kann es vom Update Server angefordert werden. Dieser generiert dann eine individuelle Updatedatei, speziell für dieses eine Gerät.

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, wechselt der Status auf fertig und das Software Update kann auf dem Gerät durchgeführt werden.

Alle Firmwareupdates die momentan hier angeboten werden, wurden getestet und es handelt sich um stabile Releaseversionen. Sie können also bedenkenlos ein Update durchführen, um die Funktion zu testen!

Wenn nichts in der Liste zu sehen ist, dann haben ist das Gerät wahrscheinlich noch nicht registriert (siehe oben)!

noframes

Informationen zu aktuellen Firmware Versionen finden Sie in der Produktübersicht: