Difference between revisions of "StudioXm/de"

From BEASTX Wiki
Jump to: navigation, search
Line 114: Line 114:
 
=Hinweis=
 
=Hinweis=
 
<br />
 
<br />
{{MINIQUOTE|Der '''Spektrum AR7210BX Empfänger''' muss auf Firmware Version 5.x.x geupdated werden, um ihn mit StudioX 3 verwenden zu können!}}
+
{{MINIQUOTE|Der '''Spektrum AR7210BX Empfänger''' muss auf Firmware Version 5.x.x geupdated werden, bevor Du Einstellungen mit StudioX 3 vornehmen kannst!}}
 
<br />
 
<br />
Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Upgrade, weil ursprünglich nicht vom Hersteller vorgesehen war, dass das Gerät über eine externe Software konfiguriert werden kann! Daher verlangen wir einen kleinen Obolus, um unsere zusätzlich entstandenen Kosten zu decken. Das Firmware Upgrade kann aus der StudioX Software heraus oder direkt über den [https://www.freakware.de/beastx/software-updates-w19629 freakware Webshop] bezogen werden. Für andere Geräte der BEASTX Serie ist das Update auf Version 5.x.x kostenlos erhältlich (bzw. im Kaufpreis des Geräts bereits enthalten).<br />
+
Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Upgrade, weil ursprünglich nicht vom Hersteller vorgesehen war, dass das Gerät über eine externe Software konfiguriert werden kann! Daher verlangen wir einen kleinen Obolus, um unsere zusätzlich entstandenen Kosten zu decken. Das Firmware Upgrade kann aus der StudioX Software heraus oder direkt über den [https://www.freakware.de/beastx/software-updates-w19629 freakware Webshop] bezogen werden. Danke!<br />
 
<br />
 
<br />
 
<br />
 
<br />

Revision as of 10:13, 12 July 2019

StudioX

1. Download und Installation

2. Funktionsbeschreibung

3. Firmware Update


Mit der StudioX Software / StudioXm App lässt sich Dein MICROBEAST PLUS, Spektrum AR7210BX oder NANOBEAST per Computer oder Smartphone/Tablet umfassend konfigurieren. Darüber hinaus kannst Du Backups erstellen, vorgefertigte Konfigurationen laden, Firmware Updates und Upgrades durchführen und vieles mehr. Mit der PC/mac Software kann ausserdem das BLE2SYS Bluetooth Smart Interface konfiguriert und geupdated werden, welches zur Verbindung Deines BEASTX Geräts mit einem Smartphone/Tablet dient.


Windows PC/mac und USB2SYS Interface


Installation

Die jeweils neuste Version von StudioX findest Du unter folgenden Links:

StudioX 3.x für Windows

StudioX 3.x für macOS

Das Setup sollte selbsterklärend sein, es läuft wie üblich ab. Auf (älteren) Windows Systemen kann es vorkommen, dass eine Meldung erscheint, dass die Datei vcredist_x86.exe auf dem Computer fehlt. Installiere in diesem Fall bitte zuerst das "Microsoft Visual C++ 2015 Redistributable Package" (auch wenn Du schon ein Microsoft Visual C++ Package auf dem Computer hast, installiere unbedingt genau diese Version!). Das Package kannst Du auf der Microsoft Update Webseite herunterladen oder direkt über die Windows Update Funktion installieren.

Um Dein BEASTX Gerät mit dem Computer zu verbinden wird eines der folgenden Interfaces benötigt:


Nach Installation des StudioX Software Pakets sollte Windows die Treiberdateien für das USB2SYS / SPMA3030 Interface automatisch nachinstallieren, sobald Du das Interface zum ersten mal am PC ansteckst oder wenn Du den RX2SIM Multi-Sim Adapter in den USB2SYS Emulationsmodus schaltest (dazu den Knopf wiederholt drücken, bis die LED am Gerät gelb leuchtet, siehe RX2SIM Anleitung). Achte auf entsprechende Meldungen auf deinem Windows Desktop/in der Taskleiste:



Wenn Du keinerlei Meldungen/Hinweistöne wahrnehmen konntest, überprüfe im Windows Gerätemanager, ob das Gerät korrekt erkannt wird und installiert ist. Unter Windows 7 oder höher Tippe devmgmt.msc in der Suchleiste des Startmenüs ein oder auch einfach Gerätemanager. Dort solltest Du folgenden Eintrag sehen können:


Falls die Treiber nicht installiert wurden, befolge bitte die Anweisungen der USB2SYS Treiber Installationsanleitung.

Die Software verwenden

Starte jetzt StudioX. Wenn das USB2SYS Interface am Computer angesteckt ist, stelle sicher, dass der zugehörige Anschluss in der Auswahlbox ausgewählt ist. Falls du das Interface erst nach dem Start der Software angesteckt hast, klicke auf den SUCHEN Knopf um die Liste zu aktualisieren. Üblicherweise wird dabei der passende Anschluss automatisch ausgewählt. Wenn Du nicht weißt, welches der richtige Anschluss ist, dann stecke das Interface ab, warte kurz und klicke SUCHEN, um die Liste zu löschen. Stecke es wieder an, warte kurz und klicke nochmals SUCHEN. Jetzt sollte der passende Port ausgewählt sein. Verbinde dann das USB2SYS mit dem [SYS] Anschluss an Deinem BEASTX Gerät und schalte dieses ein. Klicke jetzt auf VERBINDEN um das Gerät auszulesen und Zugriff auf die einzelnen Einstelloptionen zu haben.

Wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann und Dein Interface nicht erkannt wird, prüfe die Treiberinstallation wie weiter oben beschrieben.


USB2SYS MBPlus.png
Alle BEASTX Systeme verfügen über eine serielle Schnittstelle die mit dem Buchstaben SYS gekennzeichnet ist. Über ein Standard Servokabel kann das USB Interface mit dieser Schnittstelle verbunden werden. Achte dabei unbedingt auf polungsrichtigen Anschluss! Das USB2SYS Interface versorgt Dein BEASTX Gerät nicht mit Strom. Die Versorgung muss über die Empfängerbatterie oder das BEC des R/C Modells erfolgen.


Statt eines USB2SYS kann auch ein RX2SIM Multi-Sim Adapter verwendet werden. Dabei wird der RX2SIM in den USB2SYS Emulationsmodus geschaltet (drücke den Knopf am RX2Sim mehrmals bis die LED am Gerät gelb leuchtet).

RX2SIM MBPlus.png RX2SIM MBPlus powered.png
In dieser Konfiguration wird das BEASTX System über den USB Anschluss versorgt. Beachte, dass dies nur funktionieren wird, wenn kein Empfänger und keine Servos am BEASTX Gerät angesteckt sind! Andernfalls wird der Strom des USB Anschluss nicht ausreichen, um alle Verbraucher zu versorgen. In diesem Fall muss als wie beim USB2SYS ein Empfängerakku zur separaten Stromversorgung verwendet werden. Hierbei ist aber darauf zu achten, dass wenn die Empfängerstromversorgung mehr als 6 Volt Versorgungsspannung hat (z.B. bei Verwendung eines 2s Lipo Akkus), die rote Leitung (Pluspol) die zum Interface geht, getrennt werden muss. Andernfalls wird der RX2SIM und/oder der USB Anschluss des Computers beschädigt!


Um einen BLE2SYS Bluetooth LE Adapter mit StudioX zu konfigurieren oder upzudaten verbinde diesen mit einem USB2SYS Interface oder RX2SIM Multi-Sim Adapter. Wenn Du ein USB2SYS verwendest, muss über eine Y-Kabel parallel eine Stromversorgung angesteckt werden. Achte auf polungsrichtigen Anschluss!

BLE2SYS to USB2SYS.png BLE2SYS to RX2SIM.png




Smartphone/Tablet und BLE2SYS Bluetooth Interface

Die jeweils neuste Version der StudioXm App findest Du im Apple iTunes Store und GooglePlay Store:

StudioXm für iOS StudioXm für Android

Achte darauf, dass die App ausreichende Zugriffsrechte für die Nutzung der Bluetooth Schnittstelle bekommt sowie Lese- und Schreibrechte für den Geräteinternen Speicher. Auf einigen Android Geräten ist es dazu manchmal erforderlich, dass dies von Hand bei den App Einstellungen gemacht werden muss! (Wenn die StudioXm App nicht auf den internen Speicher zugreifen kann, werden benutzerspezifische Daten nicht gespeichert, wie z.B. die Spracheinstellung, Gerätenamen, Backups, usw.) Ausserdem benötigt die App Zugriff auf Deine Internetverbindung, wenn Du Firmware Updates durchführen willst. Beachte, dass hierbei zusätzliche Kosten anfallen können, z.B. wenn Du eine mobile Datenverbindung nutzt!

Um Dein MICROBEAST PLUS, AR7210BX oder NANOBEAST mit dem Smartphone/Tablet zu verbinden wird ein BLE2SYS Bluetooth LE Interface benötigt



Verbinde das BLE2SYS Interface mit dem [SYS] Anschluss an Deinem BEASTX Gerät und schalte es ein. Starte die StudioXm App. In der Auswahlbox sollte das BLE2SYS Interface automatisch auftauchen. Falls nicht, klicke auf die Box und wähle das BLE2SYS aus. Falls Du keinen passenden Eintrag findest, drücke die SUCHEN Schaltfläche und warte bis der Vorgang abgeschlossen ist. Das kann ein paar Sekunden bis zu ein paar Minuten dauern. Wenn die Box sofort wieder leer ist, dann ist möglicherweise die Bluetooth Funktion an Deinem Smartphone/Tablet deaktiviert oder die App hat keine Zugriffsrechte! Überprüfe dann nochmals die Einstellungen des Geräts.

Wenn das BLE2SYS nicht gefunden wird, prüfe ob das Interface funktionsbereit ist. Die blaue LED am Interface muss dazu in kurzen Abständen aufblitzen. Beachte, dass das Interface im Auslieferzustand aus Sicherheitsgründen nach 30 Sekunden automatisch abschaltet, wenn keine Verbindung aufgebaut wird. Es könnte sich also zwischenzeitlich abgeschaltet haben! Stecke es dann einfach nochmal kurz aus und wieder an und versuche es nochmal. Ausserdem könnte auch der Gerätename ein anderer sein als "BLE2SYS". Da die ID beliebig geändert werden kann, ist es durchaus möglich, dass es anders heißt (z.B. wenn Du es gebraucht erworben hast). (Die automatische Abschaltzeit und der Bluetooth Gerätename lassen sich ändern, wenn Du auf die Schaltfläche KONFIGURIEREN drückst.)
Klicke jetzt auf VERBINDEN um das Gerät auszulesen und Zugriff auf die einzelnen Einstelloptionen zu haben.


Hinweis


Der Spektrum AR7210BX Empfänger muss auf Firmware Version 5.x.x geupdated werden, bevor Du Einstellungen mit StudioX 3 vornehmen kannst!


Hierbei handelt es sich um ein kostenpflichtiges Upgrade, weil ursprünglich nicht vom Hersteller vorgesehen war, dass das Gerät über eine externe Software konfiguriert werden kann! Daher verlangen wir einen kleinen Obolus, um unsere zusätzlich entstandenen Kosten zu decken. Das Firmware Upgrade kann aus der StudioX Software heraus oder direkt über den freakware Webshop bezogen werden. Danke!