StudioX Software und App

From BEASTX Wiki
Revision as of 11:44, 12 May 2020 by Shornstein (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search


Mit der StudioX Software / StudioXm App lässt sich Dein MICROBEAST PLUS, Spektrum AR7210BX oder NANOBEAST per Computer oder Smartphone/Tablet umfassend konfigurieren. Darüber hinaus kannst Du Backups erstellen, vorgefertigte Konfigurationen laden, Firmware Updates und Upgrades durchführen und vieles mehr. Mit der PC/mac Software kann ausserdem das BLE2SYS Bluetooth Smart Interface konfiguriert und geupdated werden, welches zur Verbindung Deines BEASTX Geräts mit einem Smartphone/Tablet dient. Zusätzlich können auch bestimmte Einstellungen an älteren Geräten wie MICROBEAST sowie Spektrum AR7200BX/AR7300BX durchgeführt werden.


Windows PC/mac und USB2SYS Interface


Installation

Die jeweils neuste Version von StudioX findest Du unter folgenden Links:

StudioX 3.x für Windows

StudioX 3.x für macOS

Das Setup sollte selbsterklärend sein, es läuft wie üblich ab. Auf (älteren) Windows Systemen kann es vorkommen, dass eine Meldung erscheint, dass die Datei vcredist_x86.exe auf dem Computer fehlt. Installiere in diesem Fall bitte zuerst das "Microsoft Visual C++ 2015 Redistributable Package" (auch wenn Du schon ein Microsoft Visual C++ Package auf dem Computer hast, installiere unbedingt genau diese Version!). Das Package kannst Du auf der Microsoft Update Webseite herunterladen oder direkt über die Windows Update Funktion installieren.

Um Dein BEASTX Gerät mit dem Computer zu verbinden wird eines der folgenden Interfaces benötigt:


Nach Installation des StudioX Software Pakets sollte Windows die Treiberdateien für das USB2SYS / SPMA3030 Interface automatisch nachinstallieren, sobald Du das Interface zum ersten mal am PC ansteckst oder wenn Du den RX2SIM Multi-Sim Adapter in den USB2SYS Emulationsmodus schaltest (dazu den Knopf wiederholt drücken, bis die LED am Gerät gelb leuchtet, siehe RX2SIM Anleitung). Achte auf entsprechende Meldungen auf deinem Windows Desktop/in der Taskleiste:



Wenn Du keinerlei Meldungen/Hinweistöne wahrnehmen konntest, überprüfe im Windows Gerätemanager, ob das Gerät korrekt erkannt wird und installiert ist. Unter Windows 7 oder höher Tippe devmgmt.msc in der Suchleiste des Startmenüs ein oder auch einfach Gerätemanager. Dort solltest Du folgenden Eintrag sehen können:


Falls die Treiber nicht installiert wurden, befolge bitte die Anweisungen der USB2SYS Treiber Installationsanleitung.

Verbindung von USB2SYS und BEASTX System

Sämtliche BEASTX Systeme verfügen über eine serielle Schnittstelle für die kommunikation mit externen Geräten. Der Anschluss am Gerät ist üblicherweise mit SYS gekennzeichnet. Hier wird das Kabel angesteckt, dass zum Kommunikations-Interface (USB2SYS oder BLE2SYS) führt. Achte beim Anschließen bitte darauf, dass das Verbindungskabel auf beiden Seiten richtig herum angesteckt ist (mit korrekter Polarität)!

USB2SYS MBPlus.png
Das USB2SYS Interface versorgt das BEASTX System NICHT mit Strom vom USB Anschluss des Computers! Es muss gesondert mit Strom versorgt werden, z. B. über die Empfängerbatterie oder die Stromversorgung des Motorreglers des Modells. Dasselbe gilt (natürlich) auch für das BLE2SYS!


Wenn ein RX2SIM Multi-Sim Adapter als Kommunikations-Interface verwendet wird, dann muss dieser zuerst in den USB2SYS Modus gebracht werden. Drücke dazu mehrfach auf den Knopf am RX2SIM, sooft bis die LED in gelber/orangener Farbe leuchtet.

RX2SIM MBPlus.png RX2SIM MBPlus powered.png
In dieser Konfiguration wird das BEASTX System vom USB Anschluss des Computers mit Strom versorgt. Hierbei ist aber zu beachten, dass der Strom nicht ausreicht, um auch den Empfänger und die Servos zu versorgen! Falls also Servos und Empfänger am BEASTX System angesteckt sind, muss auch hier die Stromversorgung über eine separate Stromquelle erfolgen. Diese darf aber nicht mehr als 6 Volt haben!!! Andernfalls (z. B. wenn ein 2s Lipo Akku als Stromversorgung verwendet wird) muss unbedingt das rote Kabel (=Pluspol) in der Verbindungsleitung zwischen RX2Sim und BEASTX System getrennt werden. Bei Nichtbeachtung können der RX2Sim und/oder der Computer beschädigt werden!!!


Das BLE2SYS Bluetooth Modul lässt sich über StudioX am Computer konfigurieren und updaten. Dazu wird es wie ein BEASTX System am USB2SYS Interface or RX2SIM Multi-Sim Adapter angesteckt. Wenn ein USB2SYS verwendet wird, muss auch hier eine separate Stromversorgung hergestellt werden, z.B. mit einem Y-Kabel. Achte auch hier auf polungsrichtigen Anschluss!

BLE2SYS to USB2SYS.png BLE2SYS to RX2SIM.png



Smartphone/Tablet und BLE2SYS Bluetooth Interface

Die jeweils neuste Version der StudioXm App findest Du im Apple iTunes Store und GooglePlay Store:

StudioXm für iOS StudioXm für Android

Achte darauf, dass die App ausreichende Zugriffsrechte für die Nutzung der Bluetooth Schnittstelle bekommt sowie Lese- und Schreibrechte für den Geräteinternen Speicher. Auf einigen Android Geräten ist es dazu manchmal erforderlich, dass dies von Hand bei den App Einstellungen gemacht werden muss! (Wenn die StudioXm App nicht auf den internen Speicher zugreifen kann, werden benutzerspezifische Daten nicht gespeichert, wie z.B. die Spracheinstellung, Gerätenamen, Backups, usw.) Ausserdem benötigt die App Zugriff auf Deine Internetverbindung, wenn Du Firmware Updates durchführen willst. Beachte, dass hierbei zusätzliche Kosten anfallen können, z.B. wenn Du eine mobile Datenverbindung nutzt!

Um Dein BEASTX System mit dem Smartphone/Tablet zu verbinden wird das BLE2SYS Bluetooth LE Interface benötigt. Dieses wird am SYS Anschluss eingesteckt und stellt eine Funkverbindung zu Deinem Endgerät her.